In Fragen der Gestaltung von Anzeigen steht und fällt bereits die Planung einer Anzeige mit der Anzeigengröße, der Bedeutung der Anzeige für Ihr Unternehmen und der Anzahl der Schaltungen der selben Anzeige. 

STUELKEN.COM gestaltet im Kundenauftrag Anzeigen in verschiedenen Formaten und für verschiedene Medien. Unabhängig davon, ob Sie sich für eine Einzelgestaltung einer Anzeige oder der Gestaltung einer Anzeige als Teil einer weiteren Anzahl von Medien in einem Gesamtauftrag interessieren: Sprechen Sie uns einfach drauf an und schildern Sie uns, was Sie sich vorstellen und welche Wirkung Sie von der Anzeige erhoffen bzw. bisher vermissten.

Beispiel: Anzeige mit Hintergrundfoto

Eine der ersten Fragen in der Anzeigengestaltung, die Sie und wir uns stellen sollten, liegt auf der Hand: Welche Informationen sollen über die Anzeige zwingend vermittelt werden und welche Informationen möglicherweise auch nicht? Der Platz in Anzeigen ist oftmals stark begrenzt, weil Schriften nur begrenzt verkleinert werden können. Wer zudem noch ausdrucksstarke Bilder im Sinne von "Key Visuals" oder zumindest ein überhaupt erkennbares Bild mit Bezug zum Thema in einer Anzeige unterbringen möchte, der muss sich oftmals in Fragen der visuellen Wichtung von Inhalten und Bildern und Stilelementen entscheiden oder auch manche Informationen ganz streichen. Bei dieser Anzeige wurde vom AG entschieden, den eigenen Namen und die Adresse nicht zu erwähnen.

Beispiel: Optimierung einer bestehenden Anzeige

Ein jeder Designprozess hat verschiedene Phasen. Und so ist es durchaus üblich bzw. ein häufiger Fall, dass Auftraggeber bereits ein Stilkonzept oder auch bereits bestehende Anzeigen oder zumindest einen Vorentwurf einer Anzeige haben. Der Gestaltungsprozess reduziert sich hierbei zuweilen auf die Frage, wie man diese Anzeige im Ist-Zustand unter gestalterischen, strategischen oder auch technischen Aspekten optimieren kann. Am Schluss dieser Maßnahmen steht neben einer Entscheidung die Reinzeichnung: Die korrekte grafische Umsetzung der Anzeige mit Export in ein für Druck geeignetes Format.

Beispiel: Komplexe Anzeigengestaltung

Nicht ganz ernstgemeinte komplexe Anzeige: Wer einmal sehen möchte, wieviele Informationen und Stilelemente man strukturiert in einer Anzeige unterbringen könnte, wenn man denn wollte, der findet hier ein Beispiel. Wir visualisieren hier unsere Leistungsbereiche in Web, Print, Mailing und mehr. 

Frage: Was sollte man in die Anzeigengestaltung investieren?

Was kostet eine Anzeigengestaltung? Wer nur mal eine Anzeige für ein kleines unbedeutendes Blättchen oder Journal benötigt und im Grunde genommen keine besondere Erwartung hat, der neigt zuweilen dazu, auch einen Schnellschuss zu akzeptieren. Eine Anzeige, welche aber fortlaufend über das Jahr hinweg wöchendlich und damit 52 geschaltet wird und damit zuweilen auch Hunderte oder Tausende von Euro nur an Schaltungskosten verschlingt, erfordert weitaus mehr Einsatz und auch Diskussionsbedarf. Ihre Investition für eine Anzeigengestaltung hängt dahingehend von dem geplanten Nutzungsumfang ab.

Frage: Welche Voraussetzungen sind bei einer Anzeigengestaltung zu erfüllen?

Vor der Gestaltung von Anzeigen steht bei den meisten unserer Auftraggeber bereits die Gestaltung anderer Medien oder zumindest eine visuelle Grundkonzeption. Siehe auch Design, Designstrategie/VPS, Logodesign und Corporate Basis sowie Re-Design.

Frage: Was kostet eine Anzeigengestaltung?

Diese Frage lässt sich im Einzeiler wie so viele andere Fragen auch naturgemäß nicht beantworten. Kleinere Maßnahmen der Optimierung bestehender Anzeigen oder auch mancheine Reinzeichnung einer Anzeige kann durchaus schon in einer einzigen Stunde vom Tisch sein, aber realistisch ist ein höherer Aufwand für Entwurf, Reinzeichnung und nicht zuletzt Abstimmung und Freigabe-Verfahren.

Corporate Design konform oder unabhängige Einzelgestaltung

Wir differenzieren üblicherweise eine Einzelgestaltung unabhängig von einem bstehenden Gestaltungskonzept einerseits und eine corporate design konforme Gestaltung von Anzeigen andererseits. Wenn das Corporate Design bereits von STUELKEN.COM einst entworfen wurde so beschleunigt das naturgemäß die Gestaltung weiterer Medien. Wurde das Stilkonzept allerdings nicht von uns entworfen, müssen wir dieses erst kennenlernen, beispielsweise über eine bestehende Corporate Design Dokumentation des Ist-Zustands Ihrer bisherigen Medien.

Grad der visuellen, gestalterischen, zeichnerischen und strategischen Komplexität der Anzeige

Es gibt Anzeigen die in Fragen der Einfachheit kaum noch zu überbieten sind: "Wählt mich!" + Logo + Name. Fertig. Drei zu plazierende Komponenten. Klingt einfach, und dennoch gibt es schon bei nur 3 Elementen zig Variationen der Anordnung.

Frage: Welche Bestandteile sollte eine kleine Anzeige haben?

Kontaktdaten

Wer eine Anzeige schaltet der möchte im Regelfall auch kontaktiert werden können. Die Problematik heutzutage besteht darin, dass die Anzahl der Varianten inzwischen immens breit ist, nur dass man eben nicht voraussetzen kann, dass jeder jedes Medium nutzt. Kommt hinzu, dass manche Medien in manchen Zielgruppen beliebter sind als  andere.

  • Adresse: Die Angabe einer Adresse ist dann üblich, wenn man postalische Zuschriften von Kunden oder bei Anfragen erhalten oder sogar Kundenbesuch an dieser Adresse empfangen kann. Wer eine Zielgruppe hat, die über einen Internet-Zugang verfügt, verzichtet zunehmend auf die Angabe der Adresse und gibt nur noch den Internetauftritt an.
  • Telefonnummer: Geben Sie wenn möglich eine Telefon-Nummer an, stellen Sie aber sicher, dass man Sie dort auch erreichen kann.
  • Email-Adresse: Email-Adressen sind naheliegend für den Fall, dass man nicht immer erreichbar ist. Problem hierbei sind aber Spam-Nachrichten und das Risiko, eine Anfrage zu übersehen. Tipp: Verzichten Sie auf die Email-Adresse, geben Sie nur die Webseite an und programmieren Sie sich ein Kontaktformular auf Ihrer Webseite.
  • Webseite / URL: Gegen Sie die Adresse einer Webseite mit, auch URL genannt, an, welche sich über die nächsten Jahre wenn möglich nicht ändert. Wenn jemand die Zeitung in 3 Jahren in die Hand bekommt und über die Anzeige den Link aufrufen möchte, wäre es doch schade, wenn man Ihre Seite nicht mehr findet.

Sonstige Varianten der Kontaktaufnahme über das Internet

  • Skype: Kostenlose Telefonate über PC/Internet. Erfordert eine kostenlose Anmeldung bei Skype. Wer hierüber wirklich auch dann erreichbar ist nutzt es gern bei Online-Anzeigen, allerdings betrifft das doch eher innovative Nutzer.
  • Facebook: Kontaktaufnahme via Facebook-Accounts. Erfordert eine kostenlose Anmeldung bei Facebook. Eine Kontaktaufnahme über Facebook bei gewerblichen Anzeigen ist doch eher selten und auch unpraktisch, lässt sich doch der Auftragsein- und Ausgang weder auf Kunden- noch auf Anbieterseite archivieren oder auch im Workflow von mehrerer Bearbeitern nachvollziehen. Für digitale Medien im kleinen Kreis vielleicht interessant, aber das war's dann auch.