Man mag dazu stehen, wie man will: Geschätzt über 90% aller Internetnutzer nutzen als Suchmaschine "GOOGLE". Jede Optimierung von Webseiten in Sachen SEO konzentriert sich deshalb auf die Plazierung im Suchergebnis bei Google.

Viele Aspekte der Optimierung von Webseiten für eine bessere Indizierung Ihrer Einzelseiten und auch eine bessere Plazierung im Suchergebnis bei bestimmten Begriffskombinationen können Sie sich direkt bei Google anlesen. Wer also meint, SEO (Search Engine Optimization) eigenständig betreiben zu können oder zu wollen, dem möchten wir als Designbüro und Agentur zurufen: Dann tu's doch!

Die Praxis in Sachen SEO sieht so aus, dass die Verknüpfung zwischen Inhalt, Design, Funktionalität, Technik bis hin zu Fragen von Datenschutz und auch IT-Sicherheit sehr, sehr eng sein kann. Man kann deshalb bis zu einem gewissen Punkt durchaus erfolgreich sein, die Suchmaschinenoptimierung völlig losgelöst von anderen Bereichen separat zu bearbeiten, separat zu erbringen oder separat zu beauftragen. Früher oder später stellt aber fast jeder zwangsläufig fest, dass man hier und da an die Grenzen gelangt. An die Grenzen der eigenen Kenntnisse, an die Grenzen der eigenen Erfahrung oder eben auch an die Grenzen der Möglichkeiten des eingesetzten Redaktionssystems bzw. Content Management Systems CMS.

SEO beginnt bei STUELKEN | SNEWMEDIA nicht damit, wie man nachträglich irgendwelche Webseiten optimiert, sondern wir berücksichtigen SEO zumindest ist Grundlagen bereits in der Frühphase der Planung für Internetauftritte, denn SEO hat einen starken Einfluss sowohl auf die Gestaltung als auch die Formulierung und Verknüpfung von Informationen.

Das Problem: Sie wollen zwar von Suchmaschinen gut gefunden werden, doch was nützt es, wenn ein menschlicher Besucher durch Ihre Optimierungsmaßnahmen auf Ihrer Webseite landet. Sie müssen also stets eine Webseite für Menschen aus Fleisch und Blut gestalten und texten, und genauer gesagt nicht für irgendwelche Menschen sondern primär für den Typus von Mensch, der genau Ihrer Zielgruppe entspricht.

Das sollten Sie wissen

Manche bestehende Internetauftritte sind in einer Art und Weise technisch realisiert worden, welche ganz entscheidend die Produktivität und Qualität der Arbeiten unserer Designer, Redakteure und Programmierer reduzieren kann. Das führt dazu, dass es sinnvoller und kostengünstiger sein kann, wenn STUELKEN | SNEWMEDIA bestehende Internetauftritte kleiner und mittelständischer Unternehmen kurzerhand noch mit ein paar Screenshots zur Erinnerung für Ihre Akten verewigt, und dann den Internetauftritt komplett neu programmiert.

Nicht selten hat bereits die Entscheidung für oder gegen ein bestimmtes Redaktionssystem eine so große Bedeutung für alle weiteren Leistungsphasen in eben Design, Redaktion, Technik, Webhosting, IT-Sicherheit und eben auch Suchmaschinenoptimierung, dass wir insbesondere auch kleinen Unternehmen mit schmalem Geldbeutel dringend empfehlen, diese Entscheidung nur aus Kostengründen in der Entstehungsphase sondern mit Blick auf eine Nutzung von 5 oder auch 10 Jahren und mehr zu treffen. Es ist unsere Erfahrung, dass der übliche Auftraggeber selbst dann, wenn er selbst eigene Erfahrung mit Webseiten hat, dass volle Spektrum der Leistungen, möglichen Chancen und Risiken eher nicht überblickt.

Da oftmals bei kleinen Unternehmen die Bereitschaft fehlt, ein bestehendes System zu ändern, sollten Sie sich in der Frühphase des Webdesigns oder bei der Entscheidung für ein Basissystem beispielsweise einer MTP von STUELKEN | SNEWMEDIA über die Vor- und Nachteile beraten lassen oder eine Einführung in das Redaktionssystem beauftragen.