Ohne jene Stadt am Tiber zu bemühen: Auch die Inhalte einer Webseite oder einer Broschüre werden nicht an einem Tag geschaffen werden.

In den meisten Fällen werden die Inhalte für Präsentationen in Web und Print von unseren Auftraggebern gestellt, denn fast immer handelt es sich um Fachbereiche, Branchen oder Leistungen, welche eine hochwertige Ausbildung, langjährige Erfahrung und zuweilen Spezialisierung erfordert.

Die Aufgabe von STUELKEN Communications in dieser Phase besteht zumeist darin, Sie in konzeptionellen Fragen z. B. zu beraten, was die technischen Möglichkeiten von Redaktionssystemen betrifft. Bei Kenntnis diese "technischen Tricks" werden Sie Inhalte oftmals anders formulieren, anders gliedern und insbesondere anders verknüpfen wollen, als Sie es ggf. bisher gewöhnt waren. Web ist nicht Print. Und Web ist nicht gleich Web.

Auch für Druckmedien ist eine angemessene Beratung zu empfehlen, denn erforderlichen Auflösungen müssen bekannt sein, damit beispielsweise Diagramme qualitativ hochwertig gedruckt werden können. Ein einfaches Kopieren von Screenshots aus Microsoft Excel oder Powerpoint, wie es oft gepflegt wird, ist für Offsetdruck viel zu ungenau.