htaccess Schutz

Es ist möglich, mit Hilfe von ".htaccess" Dateien den Zugriff auf Verzeichnisse eines Webservers zu schützen. Dieser Schutz bewirkt, dass ein Zugriff auf Dateien in diesem Verzeichnis auf dem Webserver bei einer Http-Verbindung über den Browser nur noch über eine vorherige Username/Kennwort-Abfrage möglich ist. Der Nutzer, welcher also eine Adresse unterhalb dieses geschützten Verzeichnisses aufrufen möchte, erhält also statt der Ansicht der Webseite oder dem Download zuerst ein Fenster mit einer Abfrage.

Wer erstellt mir so eine .htaccess-Datei?

Wenn Sie einen eigenen Zugang zu Ihrem Webserver via SSH oder FTP haben, so können Sie sich diese .htaccess-Datei im Grunde genommen selbst erstellen. Um die Zugangsdaten für einen neuen Nutzer aber erzeugen, anlegen und konfigurieren zu können, benötigen Sie das erforderliche wissen, wie das geht und/oder die Option, sich ein Skript in PHP zu schreiben, welches Ihnen diese Zugangsdaten basierend auf einer von Ihnen gewünschten Name-Kennwort-Kombination berechnet.

Für Auftraggeber von STUELKENCOM: Stellen Sie eine Supportanfrage.