Dual Cross Host Hosting

WEBHOSTING / Das STUELKEN'sche Prinzip des Dual-Hostings

Unser Prinzip im Webhosting bezeichnen wir als Dual-Hosting: Wir verlassen uns schon lange nicht mehr auf nur einen Server oder nur einen Webhoster.

Dual-Hosting bedeutet, dass wir zwar möglicherweise den Webspace für Ihre Webseite bereitstellen und auch Domains für Sie auf Ihren Namen registrieren, Ihre Email-Postfächer und auch Datensicherungen dann allerdings oftmals in einem zweiten Webhosting angesiedelt. Beispiel: Sie haben bereits ein GMX-, 1&1- oder Strato-Webhosting, aber wir erkennen, dass die Performance der Shared Webhosting-Tarife viel zu langsame Ladezeiten für die Webseite haben. Die Lösung: Über eine Konfiguration von DNS- und MX-Einträgen können Email-Postfächer und Webseiten auf verschiedenen Servern liegen. 

Dual-Hosting bedeutet aber ebenso, dass wir Sicherungen Ihrer Webseite(n) so fahren, dass diese nicht nur auf dem selben Server sondern eben auch in einem zweiten Webhosting zur Sicherheit als Kopie installiert und vor allem auch getestet werden können.

Dual-Hosting bedeutet anschaulich, dass für den Auswahl eines Systems ein alternatives System besteht, auf welches zu einem gegebenen Zeitpunkt wechseln kann.