Jeder Designprozess im Webdesign erfordert nicht nur einen Webdesigner für die Gestaltung und das Wissen um die Möglichkeiten einer technischen Umsetzung sondern zudem auch im Mindestumfang zu erfüllende Voraussetzungen.

Auch wenn es eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein sollte: Die nachfolgenden Mindestvoraussetzungen setzen wir als Grundlage für jedes Projekt bzw. jeden Auftrag in Webdesign und Webprogrammierung voraus. Im Falle nicht erfüllter Voraussetzungen kann es sein, dass wir auch dafür eine Lösung und/oder Anpassung finden, allerdings erfordern diese dann eine gesonderte Lösung und zuweilen aufwendigere Maßnahmen.

Hinweis: In allen Fällen, in welchen STUELKEN|SNEWMEDIA Ihnen eine Empfehlung für ein Webhosting (ca. 10 bis 15,- Euro/Monat incl. MwSt.) ausspricht, sind die serverseitigen Voraussetzungen erfüllt. Die Erfüllung dieser Voraussetzungen muss nur dann geprüft werden, wenn Sie einen von unseren Empfehlungen abweichenden Webhoster vorgeben. Es seit erwähnt, dass bei fehlender Voraussetzung auch nur einer einzigen Vorgabe möglicherweise das gesamte System nicht betrieben werden kann, bis diese Voraussetzung erfüllt wird. 

Voraussetzungen für Webseiten/Internetauftritte mit Redaktionssystem zur Eigenpflege von Inhalten durch den Auftraggeber

TYPO3 Redaktionssystem und Framework

Nicht nur Sie selbst wünschen ein Redaktionssystem: Oftmals benötigen bereits wir selbst bzw. Designer, Redakteure, Programmierer und Administrator für die Planung und die technische Umsetzung von Webseiten bzw. Internetauftritten eine gewissene Infrastruktur, und das beginnt im Regelfall mit einem Redaktionssystem sowie Framework, auf dessen Grundlage entwickelt werden kann. TYPO3 CMS zählt seit über 10 Jahren zu den am häufigsten für kleine sowie aber auch größere Unternehmen eingesetzten Open-Source-Redaktionssystemen. TYPO3 besticht gegenüber anderen CMS vor allem durch eine direkte Unterstützung einer Mehrsprachigkeit, Unterstützung von Webseiten mit mehreren Domains, vergleichsweise hohe IT-Sicherheit und im Falle der Nutzung des Cache von T3 hohe Auslieferungsgeschwindkeit von Inhalten auch Webseiten mit sehr vielen Inhalten.

Die Anzahl der implementierten und nutzbaren Features des Systems hängt von der für Sie entworfenen und programmierten Design- und Mastertemplate der Webseite ab.

TYPO3 CMS 6.1 LTS

  • PHP 5.3+
  • MySQL 5.2+

TYPO3 CMS 6.0+ (seit 2012+)

  • PHP 5.3+
  • MySQL 5.2+
  • Der Support von TYPO3.ORG für T3 CMS 6.0 endet 2014. Entsprechende Webseiten sollten bis dahin auf den T3 CMS 6.1+ LTS  Zweig aktualisiert werden.
  • NEU: Erweitere Backend Layout Optionen, dh. Gestaltung und Programmierung zusätzlicher Zusatzlayouts als Subtemplates für Internetauftritte. Redakteure können programmierte Layout-Varianten für Einzelseiten anschließend anhand von Piktogrammen selbst auswählen. Dieses Neuerung ermöglicht eine weitaus leichtere, schnellerer Programmierung zusätzlicher Layouts als Variationen von Mastertemplates beispielsweise für Startseiten, Rubrikenseiten oder andere besondere Seiten, für welche STUELKEN|SNEWMEDIA Musterseiten entwirft und programmiert. 
  • NEU: Drag&Drop. Redakteure können seit TYPO3 CMS 6.0+ Inhalte zwischen Layout-Spalten und Inhaltsbereichen in der Redaktionsoberfläche hin- und herschieben. Zuvor mussten Kopieren und Einfügen jeweils über das Kontextmenü mit der rechten Maustaste vorgenommen werden.

TYPO3 CMS 4.5+ LTS (seit 2010+)

  • PHP 5.2+
  • MySQL 5.2+
  • Der Support für diese LTS Version wird gem. TYPO3.ORG bis Mitte 2014 noch fortgesetzt.
  • Upgrades: Wenn alle Extensions der Webseite auch von TYPO3 CMS 6.0+x unterstützt werden, ist prinzipiell in manuelles Aktualisieren auf die Version 6.0+ möglich.

PHP Versionen 

PHP ist eine serverseitig programmierte Skriptsprache in welcher nicht nur das Redaktionssystem und Framework programmiert wurde sondern auch alle serverseitigen Erweiterungen für LAMP-basierte Architekturen programmiert werden.

  • PHP 5.3+: Für TYPO3 CMS 6.0.+
  • PHP 5.2+: Für TYPO3 CMS 4.5+ und JSON

MySQL Datenbank

  • MySQL 5.2+: Für TYPO3 CMS 4.5+ und TYPO3 CMS 6.0.x

PHP & JSON

  • Seit PHP 5.2+ Bestandteils des PHP Core

PHP & XML/XSL-T Transformation

  • PHP 5.2+ Zuweilen als zusätzliche Bibliothek bei Webhostern als Teil von PHP angeboten, allerdings nicht bei allen.
  • Bis PHP 4.x über Sablotron Library, seit 2011 von vielen Webhostern in dieser Variante nicht mehr unterstützt.

LAMP Konstellationen: Linux/Apache/MySQL/PHP

Seit 2002 sprechen wir auch von einer LAMP Konstellation: Der Webserver läuft hierbei unter einem Unix-/Linux-Derivat als Betriebsystem, hat den Apache Webserver hierauf als Software installiert, versteht PHP als Skript-/Programmiersprache und unterstützt MySQL Datenbanken. Vermutlich werden 90% aller mit mit Open-Source-Redaktionssystem gehosteten Webseiten kleiner Unternehmen in Deutschland basierend auf dieser Technologie entwickelt und betrieben. 

Clientseitige Voraussetzungen / Browser

Browserversionen

  • Firebox Browser: Latest/Greatest bzw. aktuelle Version
  • Internet Explorer 9+

Erforderliche, vom Browser zu unterstützende Features

  • Unterstützung von Stylesheets CSS2: Erforderlich für die korrekte Darstellung des für die Darstellung programmierten Quellcodes im Browser wie mitunter der Programmierung von Layouts

Empfohlende, vom Browser zu unterstützende Features

  • Unterstützung von Stylesheets CSS3
  • Aktiviertes JavaScript für Unterstützung von JavaScript und damit auch der Library jQuery für z. B. Animationen und Effekte